Ronet spendet 500,- Euro

Mit 500,- Euro unterstützt der IT-Dienstleister Ronet das Kinder-, Jugend- und Elterntelefon des Kinderschutzbundes Rosenheim. „Als „Nummer gegen Kummer“ haben die Telefon-BeraterInnen immer ein offenes Ohr für die Nöte und Sorgen von Kindern und Jugendlichen, genauso wie für Eltern – ein wichtiges Angebot“, betont Peter Tscherwenka, Ronet-Geschäftsführer. „Diese Spende fließt in die Ausbildung neuer BeraterInnen, die Anfang nächsten Jahres startet“ freut sich Marianne Guggenbichler, Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Rosenheim.