Willkommen! zum Rosenheimer Babybegrüßungsfest am 26. April

Babybegrüßungsfest für alle Rosenheimer Eltern Am 26.04.2024 veranstalten wir im Auftrag der Stadt Rosenheim und in Kooperation mit der Koordinierungsstelle „Frühe Kindheit“ der Stadt Rosenheim und dem Bildungswerk Rosenheim das Rosenheimer Babybegrüßungsfest. Das Angebot „Willkommen!“ ist für Eltern, die in der Stadt Rosenheim leben und ein Kind bekommen haben. Die Stadt Rosenheim begrüsst mit diesem Projekt alle Neugeborenen der Stadt und bietet den Familien eine Fülle von aktuellen Informationen, Anlaufstellen und Angeboten der Stadt für einen guten Start. Das Rosenheimer Babybegrüßungsfest findet am 26. April von 15.00 – 17.00 Uhr im Bildungszentrum St. Nikolaus in der Pettenkoferstr. 5  in Rosenheim statt.   (Der Termin für das darauffolgende Babybegrüßungsfest steht auch schon fest: 22. November 2024)   Weitere Informationen finden Sie unter Babybegrüßungsdienst Willkommen!      

Ehrenamtliche FamilienpatInnen gesucht

Neue Ausbildung startet im April 2024   Es gibt viele Gründe für den Einsatz ehrenamtlicher FamilienpatInnen. Herausforderungen in der Familie kennen alle Eltern und können sie in der Regel auch gut meistern. Doch was tun, wenn man sich mehr Unterstützung wünscht? Die Nachfrage nach Unterstützung steigt, darum sucht der Kinderschutzbund Rosenheim ab sofort neue FamilienpatInnen. FamilienpatInnen gibt es im Raum Wasserburg und im Mangfalltal mit den Gemeinden Kolbermoor, Bad Aibling, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham, Großkarolinenfeld und Tuntenhausen. Sie schenken Zeit und Lebenserfahrung, Aufmerksamkeit und emotionale Unterstützung – vertrauensvolle, unbürokratische und schnelle Hilfe. Die Aufgabe der PatInnen: praktische Hilfestellung im Familienalltag oder bei der Freizeitgestaltung der Kinder oder einfach Zeit zum Auftanken geben. Wir möchten unser Team der FamilienpatInnen ausbauen und planen für April 2024 eine neue Ausbildung für dieses qualifizierte Ehrenamt. Weitere Infos finden Sie auch hier. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die Koordinatorinnen, Beate Zeit 0170 – 3711782 oder Dorothée Ortner 0170 3711775.